Pelzhüte

Feucht oder nass gewordene Pelzhüte einfach ausschütteln und bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Bitte nicht auf die Heizung legen!

Nach dem Trocknen dürfen Sie das Haar wieder aufbürsten. Dazu verwenden Sie einfach einen Kamm. Kämmen Sie bitte immer in die Wuchsrichtung der Haare.

Bitte achten Sie auch auf Motten- und Staubschutz wenn Sie Ihre Mütze im Sommer aufbewahren. Pelzhüte sollte man nicht in luftdichten Plastiktüten aufbewahren. Besser eignet sich ein Hutkarton oder ein baumwollener Kopfkissenbezug.

Zur Reinigung bringen Sie Ihre Mütze bitte zur Spezialreinigung. Wir arbeiten mit einer hervorragenden Pelz-Reinigung zusammen und vermitteln gerne den Service für Sie.

Sprechen Sie uns jederzeit gern darauf an.

FILZHÜTE

 

STROHHÜTE

 

STRICKMÜTZEN